Q&A

Microneedling

Beim Micro-Needling handelt es sich um eine Mikroperforation der Haut, die Regenerationsprozesse in der Dermis auslöst. Hier werden individuelle Wirkstoffkonzentrate je nach Hautzustand und Ziel verwendet. Diese sollen bis in tiefere Hautschichten gelangen, um die Haut von unten nach oben aufzubauen. Die vorrangige Wirkung basiert aber auf der „Verletzung“ der Haut mittels kleiner Nadeln, welche Regenerationsprozesse zum Aufbau neuer Kollagenfasern und frischen Hautzellen auslöst, das wiederum zu einem strafferen und ebenmäßigeren Hautbild führt. Falten werden gemildert, kleinere Fältchen können sogar ganz verschwinden, Poren werden verkleinert und auch kleineren Narben (z.B. Aknenarben) kann effektiv entgegengewirkt werden. Diese Behandlung ist aufgrund der Minimal-Invasivität mit Rötungen und evtl. leichten Schwellungen verbunden- jedoch sehr wirkungsvoll.

BB Glow

Meso-Behandlung & Semipermanent-Make up. Diese Behandlung kombiniert effektive Meso-Wirkstoffe mit natürlichen Pigmenten für ein dauerhaft gleichmäßiges Hautbild mit nachhaltiger Wirkung (nach Kuranwendung).

Um die Wirkstoffe und Farbpigmente in die Hautoberfläche zu bekommen reichen sehr kurze Nadeln (Nano-Nadeln). Auch hier werden Regenerationsprozesse angeregt, aber auf sanfte Weise. Diese Methode ist für alle geeignet, die keine Nebeneffekte, wie Rötungen und Schwellugen möchten, und deren Ziel es ist, die Haut präventiv zu behandeln oder ersten Anzeichen der Hautalterung entgegen zu wirken. Alternativ kann man aber auch normale Nadelaufsätze verwenden und somit eine doppelte Wirkung bei der Behandlung erzielen.

Diese Behandlung ist ganzjährig anwendbar, da sich die Pigmente dem Hautton anpassen und eine gewünschte Bräunung nicht negativ beeinflussen.

Die Präparate mit denen gearbeitet wird sind alle EU Zertifiziert und für diese Behandlung zugelassen.

Microdermabrasion

Der Begriff „Microdermabrasion” bezeichnet eine Form des Peelings, bei der die oberen Hautschichten kontrolliert abgetragen werden. Für diese sanfte Form der Hautabschleifung wird ein Gerät mit feinen Diamantaufsätzen verwendet. Das Gerät arbeitet ohne chemische Wirkstoffe allein durch mechanische Einwirkung. Behandelt wird lediglich die oberste Hautschicht, sodass keine Verletzungsgefahr für das umliegende Gewebe besteht. 

Bei diesem schmerzfreien Verfahren wird die oberste Hautschicht gezielt abgetragen, um abgestorbene Hautzellen und Verhornungen zu entfernen. Auf diese Art lässt sich das Hautbild auf sanfte Weise sichtbar verfeinern und glätten. 

Plasmapen

Der Plasma Pen ist ein innovatives Gerät, dessen Funktionsweise auf der sogenannten Plasmatechnologie basiert. Das Gerät erzeugt durch Umwandlung der Umgebungsluft eine „Plasmablitz“. Dieser wirkt punktuell äußerlich auf die Haut ein, entfernt diese auf winziger Fläche und erzielt so eine Hautschrumpfung. Man spricht hierbei auch vom sogenannten „shrinking effect“. Der Plasma Pen wurde als nicht-invasive Alternative zur klassischen operativen Faltenstraffung entwickelt. Ganz ohne Hautschnitte trägt der Plasma Pen überschüssige Haut gezielt ab. Dadurch ist er auch für andere Anwendungen vielseitig einsetzbar, sei es zur Augenlidstraffung oder zur Behandlung von Pigmentflecken, Narben und anderen gutartigen Hautveränderungen.

Nach einer Behandlung der Augenlider muss man mit einer „Ausfallzeit“ von ca. 4 Tagen bis einer Woche rechnen (in seltenen Fällen länger), da diese Behandlung mit einer leichten Krustenbildung und Schwellungen einhergeht. Nach der Abheilung muss auf den behandelten Hautarealen konsequent, über mindestens 8 Wochen, Sonnenschutz (LSF30-50) aufgetragen werden, um zu verhindern, dass eine mögliche Hyper- oder Hypopigmentierung der neuen, noch sehr empfindlichen Haut entsteht.

Da es sich bei dieser Methode um eine nicht-operative Methode handelt, bei der sich die Haut auf körpereigene, natürliche Weise strafft, kann man keine Überkorrektur hervorrufen. Mehrmalige Behandlungen der selben Areale ist nach einer abgeschlossenen Heilungsphase möglich, wenn der Bedarf besteht.

Gua Sha

Gua Sha (schaben, kratzen) kommt aus der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) es beschreibt eine Art Massage mittels diversen Hilfsmitteln (z.B. Löffeln, Steinen) und hilft dabei stagnierendes Blut und Lymphe wieder zum fließen zu bringen. Es regt die Durchblutung und die Mikrozirkulation des Gewebes an und hilft somit auch dem gesamten Hautstoffwechsel und wirkt entschlackend. Im Gesicht kann somit bei regelmäßiger Anwendung eine Verbesserung der Straffheit und Elastizität erzielt werden. Gua Sha übt eine entkrampfende und entspannende Wirkung auf die Gesichtszüge aus, sodass selbst tiefe Falten gemildert werden können. Man erhält sofort einen strahlenden rosigen Teint mit einem gesunden „Glow“.

Ultraschall – Reinigung oder Kavitations-Peeling

Schmerzlose Hautreinigung durch Ultraschallpeeling. Mittels Ultraschallwellen wird in Kürze eine gründliche Hautreinigung durchgeführt. Die Schwungwelle entfernt sanft und schmerzfrei abgestorbene Zellen der Hornschicht und regeneriert die darunter befindlichen Hautschichten. Die Hautporen und Haarfollikel werden von Talk, Bakterien, Make-up-Resten und Giftstoffen befreit. Die Haut ist sofort sichtbar glatter, wirkt frischer und sieht jünger aus. Die Aufnahmefähigkeit wird stark angeregt, so dass kosmetische Präparate eine bessere Wirkung erzielen. Die Mikromassage bewirkt eine Erhöhung der Durchblutung und eine anregende Lymphdrainage, welche die Entschlackung des Gewebes aktiviert. Diese innovative, effektive Behandlung ist auch für empfindliche Haut geeignet.